Viktor Gernot - Kabarettfrühling 2018

Direkt zum Seiteninhalt
Viktor Gernot & his best Friends

Die Reise begann im Jahr 1988 im Kultlokal Roter Engel im Wiener Bermudadreieck. Die musikalische
Athletenschmiede war Schauplatz der ersten Konzerte von Viktor Gernot & His Best Friends. Damals
noch mit Namen Drago & seine Stubenmusi, später Animal House. doch bereits mit den Gründungs-
mitgliedern Thomas M. Strobl am Bass und Mikrofon, Peter Haberfellner an der Gitarre, Wolfgang
Fellinger an den Drums und natürlich Viktor Gernot himself. Anfang der 90er stieß der Ausnahmepianist
Aaron Wonesch zur Band, und schließlich komplettierte zur Milleniumswende der großartige Saxofonist
Thomas Faulhammer das Sextett. 30 gemeinsame, swingend-jazzige Jahre. Mit einem Repertoire aus
Songs des Great American Songbook. Broadway Tunes, Jazzstandards, Traditional Popsongs, immer in
eigenen Arrangements und im typischen Sound der Best Friends. Dazu Eigenkompositionen,
Übersetzungen und immer wieder Parodien in bester Tradition der großen Entertainer. Idole und
Vorbilder wie Frank Sinatra, Mel Tormé, Ella Fitzgerald oder Sammy Davis Jr., inspirieren die Band bis
heute. Ungeachtet, ob dieser Musikstil während dieser 30 Jahre gerade in oder out war, der Anspruch
und musikalische Geschmack waren nie zeitgeistig, noch zielgruppenorientiert, sondern immer
Überzeugung und Herzenssache.

Dieser Weg wurde begleitet von treuen Zuhörerinnen und Fans, die den Vollblut-Entertainer
Viktor Gernot und seine virtuosen Mitmusiker bei vielen hunderten Konzerten durch drei Dekaden
begleitet haben.

10. März 2018 | Congress Center Villach
Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Tickets - Galerie, exklusiv auf Kabarettfruehling.at

Foto: Felicitas Matern
Zurück zum Seiteninhalt